Der Kekecha ist ein Gelber Tee, der eine lange Tradition hat und bereits von buddhistischen Mönchen bevorzugt wurde. Ursprünglich kommt der Tee aus der chinesischen Provinz Guangdong, wird heute aber auch andernorts angebaut. Trotzdem ist der Kekecha einer der selteneren gelben Teesorten. Kekecha – der etwas andere   | mehr

Schwarzer Tee, Grüner Tee, Weißer Tee – ja, da darf Gelber Tee nicht fehlen. Diese Teesorte kommt ausschließlich aus China und wird dort meist von Mönchen hergestellt. Daher ist Gelber Tee sehr selten und nur schwer zu bekommen. Dafür ist er sehr bekömmlich, weich im Geschmack und   | mehr

Anzeige