Dem Quingmao Teestrauch haben wir es zu verdanken, dass wir in den Genuss des Pu-Erh-Tees kommen können. Der Strauch wächst im Südwesten Chinas, in Höhen von bis zu 2.000 Metern und ist seit über 1.500 Jahren bekannt. Aufgrund seiner Farbe wird er auch Roter Tee genannt, sein   | mehr

Er kommt aus der chinesischen Provinz Yunnan und wird dort seit rund 1.700 Jahren hergestellt. Pu-Erh-Tee wird auch als Ziegeltee bezeichnet. Das liegt daran, dass er einst in Ziegelform gepresst wurde, um ihn besser transportieren zu können. Dabei entstanden richtig ansehnliche Ziegel, die mit Bildern verziert wurden.   | mehr

Anzeige