Den Begriff Sommelier haben viele von Ihnen mit Sicherheit schon mal gehört. Auch wenn Sie vielleicht nicht gerade parat haben, was ein Sommelier so macht, mit Tee bringt man ihn irgendwie nicht in Verbindung. Und auch mit Sommer hat er nichts zu tun. Wörtlich übersetzt heißt das   | mehr

Heute wollen wir mal etwas tiefer mit den Unterschieden von Aroma, Farbe und letztendlich Qualität der Schwarztees beschäftigen. Ein „gewöhnlicher“ Teetrinker macht sich da vielleicht nicht so die Gedanken, wie ein echter Feinschmecker. Wer so einer werden will, der sollte sich mit den Tee-Blattgraden auseinandersetzen. Diese bestimmen   | mehr

Auch in die Teekultur hat das Bewusstsein um ökologische Probleme und die Vorteile biologischer Landwirtschaft längst Einzug gehalten. Kein Wunder also, dass die Nachfrage nach entsprechenden Bio-Tees steigt, um ein möglichst natürliches und hochwertiges Produkt zu enthalten. Die Vorteile von Bio-Tee Bio-Tee zeichnet sich dadurch aus, dass   | mehr

Für die einen geht aromatisierter Tee gar nicht, andere schwören darauf. Wie immer ist es auch hier eine reine Geschmackssache. Wer den ursprünglichen Geschmack der Teeblätter genießen möchte, der verzichtet gerne auf ein zugesetztes Aroma. Dazu zählen vor allem die Feinschmecker, die schon die kleinsten Qualitätsunterschiede herausschmecken   | mehr

Tee kann man nicht genug zuhause habe. Aber: Ist es Ihnen auch schon mal so gegangen, dass Sie sich von Tee mehr versprochen haben, als er dann tatsächlich gehalten hat? Allein von der Verpackung sollte man sich nicht verleiten lassen – die Werbung weiß, wie sie es   | mehr

Beim Darjeeling, der nach der gleichnamigen indischen Stadt benannt ist, handelt es sich um den wohl renommiertesten Tee auf der Welt. Zwar kann es sich dabei auch um Grünen, Weißen oder Oolong-Tee handeln, meist ist aber eine Verbindung aus Oolong- und Schwarzem Tee gemeint. Er gilt als   | mehr

Anzeige