Teemuseen – Tee zum Anschauen

Zugegeben: Tee anschauen ist für so manchen nicht so befriedigend, wie Tee trinken, aber es kann ungemein lehrreich und informativ sein. Gerade in den Teilen Deutschlands, wo der Teegenuss noch heute zelebriert wird, sind Teemuseen nicht weit. Allen voran in Ostfriesland. In der kleinen Stadt Norden ist mit dem Ostfriesischen Teemuseum ein Stück Kulturgut in Deutschland zu finden. Vielleicht fragen Sie sich zu Recht, was es in so einem Teemuseum zu sehen gibt. Hier ist das ostfriesische Museum vermutlich ebenso gestrickt, wie viele andere Teemuseen auf der ganzen Welt.

Teemuseen: die Geschichte des Tees
Ob Keramik, Porzellan, Teeutensilien aus längst vergangener Zeit – ein Streifzug durch die Jahrhunderte wird ebenso geboten, wie ein Streifzug durch die Länder. Denn auch wenn die Teehochburgen Japan, China und Indien sind und auch wenn es in Deutschland mit den Ostfriesen wohl die einzige Bevölkerungsschicht gibt, die noch heute eine echte Teezeremonie hegt, über Tee gibt es noch viel mehr zu berichten und zu sehen.

Teemuseen

© Tobif82 – Fotolia.com (#48403680 – schwarzer tee) Auch in Deutschland gibt es Teemuseen, beispielsweise in Hamburg.

Im Ostfriesischen Teemuseum hat man seine Schwerpunkte auf Keramiken versunkener Schiffe, auf das typische ostfriesische Porzellan und auf das Dekor Dresmer Blau gelegt. Und weil man in Ostfriesland natürlich auch die eigene Teezeremonie präsentieren möchte, rundet diese einen Besuch im Teemuseum perfekt ab.

Ebenfalls in Ostfriesland, nämlich in Leer, kann man mit dem Buenting Teemuseum einen weiteren Blick in die Teegeschichte erhaschen. Auch in Hamburg gibt es mit dem Meßmer Momentum ein Teemuseum, in dem man so einiges über den Tee erfahren kann. Und natürlich darf die Speicherstadt als Teeumschlagsplatz Nummer 1 mit einem eigenen Teemuseum nicht fehlen. Zwar gibt es in Deutschland in diversen Städten kleinere Teemuseen, die zumindest als solche propagiert werden. Meist handelt es sich aber um Teehäuser und nicht um reine Museen. Wenn Sie sich also ein echtes Teemuseum in Deutschland von innen ansehen wollen, dann kommen Sie an einer Reise in den hohen Norden der Republik nicht vorbei.

 

Weitere Artikel rund um den Tee