Britische Teezeremonie

Während man im Großteil Deutschlands den Tee in die Tasse gibt und nicht besonders darauf achtet, wann und wo dieser geschlürft wird, ist das in Großbritannien ganz anders. Als der Tee dort im 17. Jahrhundert Einzug hielt, war er so teuer, dass man ihn nur in der   | mehr

Zubereitung Mate-Tee

Man stellt sich das ja immer so leicht vor: Tee kaufen, Teebeutel ins Wasser hängen, ziehen lassen, trinken. Natürlich ist das die einfachste, wenn auch nicht die genussvollste Möglichkeit, seinen Tee zu trinken. Betrachtet man sich den Mate-Tee, dann gibt es für diese Teesorte auch schon Teebeutel   | mehr

Tee-Qualität

Tee wird nicht nur einmal im Jahr geerntet, sondern – solange die Teepflanze noch im Wachstum ist – alle sechs bis 14 Tage. Alle anderen Ernten richten sich nach der Lage des Anbaugebiets. So kann es ebenso durchgehende Erntezeiten geben, aber auch zeitlich begrenzte. Dabei beeinflusst der   | mehr

Tee-Geschirr

Es soll ja Menschen geben, die trinken Tee aus einer Kaffeetasse oder aus einem Kaffeebecher. Klar, kann man machen, aber wenn wir Tee auch genießen wollen, dann sollte da schon das passende Teegeschirr herausgeholt werden. Teetassen unterscheiden sich von Kaffeetassen nämlich in der Stärke des Porzellans (Teetassen   | mehr

Schwarzer Tee

Wer glaubt, Tee kann nur lecker schmecken, der irrt. Schon die alten Chinesen haben erkannt, dass verschiedene Inhaltsstoffe in den Tees gut für die Gesundheit sind und sogar noch andere Eigenschaften haben. Der bekannteste und wohl ausschlaggebendste Inhaltsstoff ist das Koffein, früher auch als Tein bezeichnet. Eine   | mehr

Rotbuschtee

Rooibos ist, das haben wir ja schon gelernt, eigentlich ein aromatisches Aufgussgetränk, da er nicht aus der eigentlichen Teepflanze hergestellt wird und auch nicht aus den typischen Tee-Anbaugebieten China, Japan und Indien stammt, sondern aus Afrika. Ungeachtet dessen ist er ein leckeres Getränk, das man heiß und   | mehr