Haben Sie noch Platz in Ihrer Besteckschublade? Dann könnten Sie sich als Teegenießer durchaus einen Teemaßlöffel aus Edelstahl zulegen. Formschön und elegant sehen die meisten ja schon aus. Stellt sich uns nur die Frage: Braucht man das wirklich oder ist es ein Accessoires, das man eben hat,   | mehr

Es soll ja Teetrinker geben, die kaufen sich ihren Tee lose, stopfen die Tütchen dann in irgendeinen Vorratsschrank, ohne darauf zu achten, ob die Tüte aufgerissen ist und welche Nachbarschaft der Tee so hat. Da steht der Kamillentee neben dem Früchtetee, auch der schwarze Tee reiht sich   | mehr

Der Teekenner weiß, dass nicht alle Teesorten die gleiche Wassertemperatur benötigen. Während klassische Teesorten in der Regel mit kochendem Wasser überbrüht werden dürfen, kann man mit dieser Wassertemperatur bei Grünteesorten geschmackliche Einbußen erleiden und wertvolle Inhaltsstoffe vernichten. Absoluter Genuss durch die optimale Temperatur In der Regel wird   | mehr

Es soll ja Menschen geben, die trinken Tee aus einer Kaffeetasse oder aus einem Kaffeebecher. Klar, kann man machen, aber wenn wir Tee auch genießen wollen, dann sollte da schon das passende Teegeschirr herausgeholt werden. Teetassen unterscheiden sich von Kaffeetassen nämlich in der Stärke des Porzellans (Teetassen   | mehr