Schlagwort: ceylon

Ceylon – vom Kaffee zum Tee

Ceylon ist eine Insel vor der Südostküste Indiens. Na gut, heute heißt das Land natürlich nicht mehr Ceylon, sondern Sri Lanka, schon klar. Aber der Name Ceylon ist gerade bei den Teekennern allgegenwärtig. Denn der Tee durfte seinen Namen behalten. Sri-Lanka-Tee würde sich ja auch ziemlich doof anhören… Erst Tee, dann Kaffee, dann wieder Tee […]

Schwarzer Tee: Von Assam über Darjeeling bis zu Ceylon

Schwarzer Tee ist wohl am weitesten verbreitet, dennoch war zuerst der Grüne Tee derjenige, der von den Europäern bevorzugt wurde. Lag wohl daran, dass die Holländer den Grünen Tee aus China importierten. Bis schließlich auch die Briten auf den Geschmack kamen und in Indien, Sri Lanka und Afrika, wo die Briten ihre Kolonien hatten, selbst […]

Schwarztee – am Geschmack erkannt

Es soll ja Menschen geben, die können Schwarztee nicht von Grüntee unterscheiden – die gehören dann wohl nicht zu den Teetrinkern. Dann gibt es aber auch Menschen, denen es leicht fällt, selbst unter den Schwarztees die unterschiedlichen Herkunftsgebiete zu unterscheiden. Für echte Teekenner ein Leichtes! So fallen die Unterschiede zwischen Darjeeling, Assam und Ceylon Tee […]

Ceylon Tee – ein Abstecher nach Sri Lanka

Bis 1972 hieß Sri Lanka, die Insel vor der Südostküste Indiens, Ceylon, dann wurde das Land in Sri Lanka umbenannt. Viel erinnert heute nicht mehr an den alten Namen. Vielleicht noch der Ceylon Zimt, naja, und natürlich der Ceylon Tee. Den Namen hat man nicht angepasst. Da Tee ja überwiegend in Asien vorkommt, könnte man […]