Ingwertee: die Heilkraft aus der Wurzel

    Man weiß es nicht genau, geht aber davon aus, dass Ingwer ursprünglich von den pazifischen Inseln stammt. Das ist lange her, heute wird er vor allem in den tropischen und subtropischen Gebieten angebaut, darunter Südamerika, Indien, Australien, Indonesien, China, Nigeria und Japan. Von dort aus gelangt die Wurzel auch zu uns nach Deutschland und wird hierzulande für allerlei Dinge benutzt. So zum Beispiel als Gewürz in der guten Küche, als Heilpflanze und somit folgerichtig auch als Tee.

    Ingwertee

    © Printemps – Fotolia.com (#46029853 – Ingwertee) Ingwertee kann aus frischem Ingwer ganz einfach selber zubereitet werden.

    Die Wirkung von Ingwertee ist aufgrund der zahlreichen ätherischen Öle vielseitig und kann bei vielen Krankheiten und Wehwehchen für Linderung sorgen. So wird Ingwertee gerne bei Schnupfen und Husten eingesetzt. Er löst den Schleim und sorgt so für leichteres Atmen. Weiterhin kann er den Blutdruck und auch den Cholesterinspiegel senken. Wer unter einer geschwächten Immunabwehr leidet, kann diese durch den Genuss von Ingwertee stärken. Auch eine Etage tiefer kann die Heilpflanze viel bewirken. So ist sie gut gegen Bauchschmerzen, lindert Durchfall und mildert Blähungen. Ingwer hilft auch bei Übelkeit, sodass man hier mit dem Tee gut gegensteuern kann.

    Natürlich kann man sich Ingwertee im Teeladen oder auch im Supermarkt im Teebeutel kaufen. Dass frischer Ingwertee beides um Längen schlägt, ist allerdings klar. Dabei ist die Ingwertee Zubereitung sehr einfach. Alles, was Sie brauchen ist frischer Ingwer und heißes Wasser. Auf eine Kanne Tee sollten Sie 15 bis 20 dünne Scheiben Ingwer geben. Je größer die Oberfläche der Scheiben ist, umso besser, denn so können sich die Inhaltsstoffe besonders gut entfalten. Geben Sie den frischen Ingwer in kochendes Wasser und lassen Sie das Ganze mindestens zehn Minuten ziehen. Danach mit Honig süßen und genießen. Die Beschwerden sollten sich zeitnah verbessern. Und wenn Sie ihn nur des leckeren Geschmacks wegen trinken, dann genießen Sie ihn!