Wenn von Dong Ding die Rede ist, dann wissen Teekenner sofort Bescheid. Hierbei handelt es sich um einen Oolong Tee, der auch als Formosa Oolong bezeichnet wird. Der Dong Ding Oolong Tee kommt ursprünglich aus Taiwan (gemeint ist hier die Insel in der Formosastraße, direkt vor der   | mehr

Bei den meisten Tees muss man bei der Zubereitung nichts Besonderes beachten. Der Tee kommt in ein Teesieb oder einen Teebeutel, der dann in eine Kanne mit heißem Wasser zum Ziehen gehängt wird. Wenn ein Tee schon mit „schwarzem Drachen“ oder „schwarzer Schlange“ übersetzt wird, dann kann   | mehr

Zugegeben, wenn man sich die verschrumpelten Teeblätter des Oolong ansieht, dann sehen die nicht besonders ansprechend aus. Müssen Sie auch nicht, schließlich wollen wir uns Tee auch nicht anschauen, sondern ihn genießen. Und das kann man mit Oolong ziemlich gut. Wer sich als Teekenner bezeichnet, der weiß,   | mehr