Kräutertee – gesund sind sie alle

Wer erinnert sich nicht mit Grausen an seine Kindheit, vor allem dann, wenn man krank war. Denn dann kam Mutter immer mit ganz tollen Ideen um die Ecke und kredenzte einem einen leckeren Kamillen-, Fenchel- oder auch Salbeitee. Dass man den so gar nicht trinken wollte, sah Muttern dann nicht ein, schließlich sei er ja gesund und man solle sich nicht so anstellen. Heute können wir glücklicherweise selbst entscheiden, welcher Tee uns schmeckt und welcher nicht.

Kräuter-Tee

© loooby | istockphoto.com (#15019387 – Pfefferminztee) Kräutertee ist lecker und dazu auch noch gesund.

Manch einer trinkt Kräutertee wegen des Geschmacks, andere hingegen wegen der Phytotherapie. Dabei handelt es sich um die Pflanzenheilkunde, denn wie wir alle wissen, haben die meisten Pflanzen auch heilende Wirkungen, aus vielen werden ja sogar Medikamente hergestellt. Nun, ein Medikament ist Tee natürlich nicht, aber gerade Kräutertee kann aufgrund der unterschiedlichen Pflanzenarten und deren Inhaltsstoffe durchaus gesundheitsfördernde, wenn nicht sogar heilende Wirkung besitzen.

Im Kräutertee sind vor allem Vitamine, Spurenelemente, Mineralstoffe und Polyphenole enthalten. Letztere haben die Eigenschaft, entzündungshemmend zu wirken. Deswegen trinkt man diverse Kräutertees vor allem dann, wenn man eine Erkältung oder Grippe mit sich herumschleppt. Die Polyphenole können allerdings auch krebsvorbeugend sein. Weiterhin enthalten sind Flavonoide und Anthocyane, die nicht nur die Körperzellen vor freien Radikalen schützen können, sondern auch die Fettablagerungen in Blutgefäßen verringern und so Arteriosklerose vorbeugen. Weitere Inhaltsstoffe beugen Thrombose, koronare Herzkrankheiten, Angina pectoris, Haarausfall, Karies und noch so einiges mehr vor. Nicht umsonst wird die Phytotherapie schon seit Jahrtausenden erfolgreich betrieben. Wenn also Ihr Kind mal keine Lust auf Fenchel- oder Anistee hat, sagen Sie ihm einfach, dass man durch den Genuss von Kräutertees wieder pumperlgesund wird und steinalt!

 

Weitere Artikel rund um den Tee