Teegärten

Tees werden nach den Regionen benannt, aus denen sie kommen. So darf man einen Darjeeling-Tee nur so nennen, wenn er auch tatsächlich aus der nordindischen Region stammt. In diesen Gebieten gibt es oft schon seit vielen Jahrhunderten Teeplantagen, die entweder von den Ureinwohnern angelegt wurden oder von   | mehr

Mate-Eistee

Vielen ist der Mate Tee noch unbekannt und andere entdecken ihn gerade. Dabei hat Mate Tee eine lange Tradition in Südamerika und steht noch vor Kaffee auf der Liste der beliebtesten Getränke. Auch der Mate Tee ist koffeinhaltig, mit einer Vielzahl an Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen und   | mehr

Jasmintee

Über 700 Jahre gibt es ihn schon und noch immer ist er einer der beliebtesten Tees überhaupt: der Jasmintee. Warum ist das so? Weil Jasmintee zu einer der besonders feinen Teemischungen gehört. Als Basis wird Grüner Tee verwendet, dem Jasminblüten beigemischt werden. Achtung: Es gibt große Qualitätsunterschiede,   | mehr

Teeaufbewahrung mit Etiketten

Es soll ja Teetrinker geben, die kaufen sich ihren Tee lose, stopfen die Tütchen dann in irgendeinen Vorratsschrank, ohne darauf zu achten, ob die Tüte aufgerissen ist und welche Nachbarschaft der Tee so hat. Da steht der Kamillentee neben dem Früchtetee, auch der schwarze Tee reiht sich   | mehr

Masala Chai

Sicherlich ist Ihnen schon einmal das Wort Chai begegnet. Gerade dann, wenn man zu den Teeliebhabern gehört. Nun könnte man meinen, dass Chai ein ganz besonderer Tee ist oder gar eine neue Teesorte. Weit gefehlt! Ist von Chai die Rede, dann ist damit einfach nur Tee gemeint,   | mehr

Chinesische Teezeremonie

Während die Teezeremonie in Japan sehr stark verfeinert wurde, ist die chinesische Teekultur so gehalten, dass sie von der breiten Bevölkerung zelebriert werden kann. Benötigt werden für die chinesische Teezeremonie Teeschalen und eine, am besten zwei Teekannen. Damit lässt sich schon eine Zeremonie abhalten. Natürlich kann das   | mehr